Sitzplatz im Schrank - Gartenführerin Kerstin Biesdorf stellt sich vor.


Ein Bericht von der Gartenführerin Kerstin Biesdorf aus Bingen
Fotos: Biesdorf, Rahn

 
Hallo, mein Name ist Kerstin Biesdorf.
Auch ich gehöre zu den „neuen“ Gartenführern des Jahrgangs 2017.

Von Haus aus habe ich als Betriebswirtin nichts mit Garten zu tun. Meine Leidenschaft ist 2010 entfacht, als wir unser Haus gebaut haben und damit der eigene Garten möglich geworden ist.
Durch diesen kompletten Neuanfang konnte ich super tolle Ideen in die Tat umsetzen – dadurch ist unser Garten abwechslungsreich und kreativ geworden. Wir machen im Frühjahr auch bei den Tagen der offenen Gärten mit, weil ich allen Mut machen will, die neu mit dem Gartenthema beginnen.
Mein letztes Projekt hat sich dadurch ergeben, dass unser Nachbar neu gebaut hat und seine Wand für uns schön verputzt hat. Dafür musste die bisherige Bepflanzung aber weichen und mir kam die spontane Idee für einen neuen Sitzplatz.
Diesen Sitzplatz wollte ich gerne überdacht haben und bei einem Kaffeeklatsch mit meiner Freundin, wurde die Idee geboren, dafür einen alten Schrank zu verwenden.
Der Schrank war schnell beigeschafft und fügt sich dank der passenden Farbe wunderbar ein. Als Regenschutz haben wir ein Blechdach darauf gebaut.
Den Innenausbau hat mein Papa übernommen.


Im Schrankinneren sind zwei Sitzkästen, die einzeln herausgenommen werden können. Dazu wurden in die Oberseiten extra Griffschlitze eingebaut, um das Rein- und Rausheben bei Bedarf zu erleichtern. Trotz der beiden Bauteile ergibt sich eine durchgehende Sitzfläche.
Und damit man noch bequemer sitzt, gibt es auch noch passende Fußbänkchen dazu.
In der Mitte der Sitzfläche haben wir ein Kaffeetassen-Abstellbrett für mehr Komfort eingebaut.
Und für längere Aufenthalte haben wir noch Regale im oberen Bereich angebracht und uns schon mal mit Lektüre versorgt. 




Wobei der Ausblick alleine schon so schön ist, dass es auch einfach reicht, nur ruhig zu sitzen und zu schauen!


Ein paar Eindrücke von meinem Garten im am Tag der offenen Gärten Rheinhessen im Mai 2018.

Klick und das Bild wird größer

Unser Garten ist im nächsten Jahr wieder für Sie geöffnet:
Tage der offenen Gärten am 1. und 2. Juni 2019
Noch mehr über meinem Garten finden Sie in meinem Blog:

Herzliche Grüße Ihre Kerstin Biesdorf.

Übrigens, in diesem Jahr öffnen am 9. September von 10 bis 18 Uhr nochmal 12 Gärten und Höfe ihre Türen und Tore für interessierte Besucher. Mehr Infos: Offene Gärten in Rheinhessen